Donnerstag, 3. März 2016

Double Weave - Das Tuch ist fertig


So, es ist fertig :)
Mein erstes grosses Doppelgewebe auf dem 60er Ashford Rigid Heddle. Ich habe die volle Breite von 60cm ausgenutzt und wurde mit einem Schal/Tuch/Decke belohnt mit den satten Maßen von 2m Länge und 1,10m Breite. Kette und Schuss aus selbstgefärbtem Baby Alpaka. Gar nicht so einfach dieses Teil abzulichten. Ist ja nicht gerade klein...

Jetzt muss das Tuch noch baden um den Falz vom Doppelgewebe etwas zu glätten.
Ich weiss nicht so richtig wie ich es anstellen soll, denn Alpaka ist ziemlich "rutschig" und ich möchte das Gewebe nicht unnötig verschieben. Die ganz grosse Herausforderung wird aber erst noch kommen. Ich habe nämlich vor, das Ganze leicht anzufilzen um dem Schal eine bessere Stabilität zu geben und zudem wird Alpaka ein total weicher Kuschelfilz... Ich muss nur aufpassen ... darum warte ich vorerst noch.

Achtung Bilderflut!

Vom Rahmen befreit

Die offene Seite des Doppelgewebes

Die geschlossene Seite des Doppelgewebes


 




  






6 Kommentare:

  1. das sieht so toll aus. Hoffe, Du bringst es mal mit. Dass man doppelt weben kann, ist ja praktisch. Ich würde ja sofort anfangen, wenn ich nicht so ein Grausen vor dem Aufziehen hätte.
    LG, S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das mit dem Aufziehen ist gar nicht so schlimm... mir ging eher während des Webens ab und zu die Puste aus... Und gegen Schluss hat sich die Kette noch ungleichmässig verhalten. Relativ lose Spannung auf der einen Seite... war etwas mühsam. Aber wenn du magst, helfe ich dir gerne beim Aufziehen... Gib mir einfach Bescheid.
      Liebe Grüße Andrea

      PS: Klar bringe ich es mal mit...

      Löschen
  2. Das sieht super aus. Ich probiere das Doppelweben demnächst auch aus und hoffe, ich bekome es auch so schön hin.
    LG von Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar !
    Das mit dem Anfilzen stelle ich mir auch sehr aufregend vor, denke aber, dass dieses Gewebe zusätzlich gewinnt.
    Einfach toll ! Es hilft , wenn man die lummelichen Kettfäden mit kleinen Gewichten einzeln spannt.
    Viel Glück beim Filzen.
    Herzliche Grüße,
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. ja genau- das ist super geworden und die Farbkombi ganz nach meinem Geschmack. Demnächst mach ish auch solchen Kurs- mit Mondscheinmaschen zusammen und dann bin ich gespannt, wie es klappt. Ich stell es mir bissel kompliziert vor. Aber solch Ergebnis ist beeindruckend. Danke fürs Zeigen

    AntwortenLöschen